Was gibt's Neues?

Hi. Hier bin ich wieder. Mehr oder weniger. Ich fühle mich nämlich plötzlich um Jahre älter und es scheint mit so, als wäre ich in einem traum gefangen.

trotzdem bin es wieder ich und ich schreibe wieder in meinen Blog. Und hier sind die Neuigkeiten:

Ich habe jemanden gefunden, der mein Buch verlegen will und das freut mich sehr. Ich werde auf jedenfall im Sommer nochmal ein Update posten um euch wissen zu lassen, wie es damit gerade vorangeht. Vielleicht halte ich schon nächstes Jahr mein eigenes Buch in den Händen... Und ihr dann hoffentlich auch. 

Es scheint in mir momentan überzubrodeln von lauter kreativer Schreibideen und dennoch bin ich so im Stress wie schon lange nicht mehr. (Ich gebe euch davon im kommenden Blogpost einen kleinen Einblick.)

Darzustellen wie es mir wirklich geht ist wohl unmöglich aber einerseitzs fühlt es sich so an, als würden die Tage nur so an mir vorbeiziehen und andererseits fühlt es sich so an, als wäre jeder Tag unfassbar lange und als würde sich jede Arbeit ins unendliche ziehen.

In der Uni habe ich gerade etwas Stress aber ich habe mir fest vorgenommen, in den Sommerferien mehr zu posten und auch immer wieder Teile von Kurzgeschichten, Gedichten oder Textpassagen aus dem Buch hochladen.

Woran ich gerade arbeite? Mein herz nicht in einer Supernova aufgehen zu lassen. Und das ist unendlich schwer.

 

"I think there are two kinds of forgiveness, the kind that when you foregive you're also giving another chance,

or the kind where you forgive, but move on without them.

Use them both wisely."- S.B.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0